Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Gesellschafterversammlung am 04. Februar 2017

Während unserer diesjährigen Gesellschafterversammlung wurde der Rechenschafts- und Finanzbericht 2016 vorgestellt und bestätigt. Beide Dokumente könnt ihr euch auf unserer Homepage unter Downloads anschauen. Der Vorstand konnte entlastet und ein neuer Vorstand gewählt werden. Das Ergebnis:


Geschäftsführerinnen: Marlene Werner, Romy Michalik Abteilungsleiterin Finanzen: Luise Gerlach
Abteilungsleiterin Nepalprojekte: Martha Hoth Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit: Isabelle Kost
Personalchefin: Jördis Thümmler


Wo sind die Jungs? Die arbeiten wirklich hart, aber die Mädchen sind die Chefs!

Wir haben auch den Projektplan 2017 für unsere laufenden Projekte für Gati VDC mit einem Budget von 70.304 EUR (Kurs 1:100) beschlossen. Die Erdbebenhilfe ist darin nicht enthalten.

Zusammengefasst sieht unser Projektplan wie folgt aus: Lehrergehälter (13) für drei Schulen: 28.457 EUR 
Gehalt Kindergärtnerinnen (5): 4.355 EUR
Gehalt Projektkoordination Nepal (2): 7.352 EUR
Schulausstattung temporäre Lernzentren: 5.872 EUR
Betrieb Kindergärten: 4.855 EUR
Projektkosten Gesundheitszentrum: 4.400 EUR
Kaffeeprojekt: 3.372 EUR
Projekt Müttergruppe: 2.711 EUR
Weiterbildungsprogramme: 3.100 EUR
Verwaltungskosten: 2.232 EUR
Kosten für Monitoring und Evaluierung: 2.278 EUR
Reparaturen und Instandhaltung: 100 EUR 
Prüfungshonorar: 500 EUR
Unvorhergesehenes: 720 EUR

Wichtig war auch der Beschluss, dass die ehemaligen Mitglieder der Schülerfirma Sarah Friebel und Max Trillitzsch zu stellvertretenden Projektkoordinatoren gewählt wurden.

Auszeichnungen

2006 erster Preis "Jugend hilft"

2007 erster Preis "Jugend hilft"

2008 Jugendpreis der Stadt Freiberg

2010 beste Schülerfirma Sachsens

2011 Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

2012 kinderwelten Award in der Kategorie "Entwicklungshilfe"

2013 Schüler-Business-Award

2015 Gewinner des ersten Act-Now-Jugend-Awards in der Kategorie Nachhaltigkeit

2018 Beste Schülerfirma Deutschlands (Bundes-Schülerfirmen-Contest)