Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Variete der Möglichkeiten

Nur eine Woche, nachdem die „Nepalfahrer“ wieder in Freiberg angekommen waren, stand die Schülerfirma in der Nikolaikirche in Freiberg auf der Bühne: Wir nahmen am „Varieté der Möglichkeiten“, einem Projekt des Klangkünstlers Erwin Stache, teil, bei dem verschiedene Freiberger Vereine ihre Arbeit künstlerisch darstellten. Gemeinsam mit zehn nepalesischen Kindern führten wir die sogenannte „Metamorphose der Sperrholzplatten“ durch. Dabei werden nach einer Partitur Klänge erzeugt, indem mit Tischtennisbällen auf bemalten Sperrholzplatten jongliert wird.

Während unseres Aufenthalts in Nepal haben wir gemeinsam mit den Kindern in Gati die Partitur geübt. Dabei hatten wir sehr viel Spaß. Am Bemalen der Platten waren eigentlich alle Kinder des Dorfes beteiligt. Schließlich haben wir die nepalesischen Kinder beim Jonglieren gefilmt und diese Aufnahme dann auf der Bühne in Freiberg live ergänzt. So entstand ein gemeinsames Klangkunstwerk. Die Platten wurden anschließend zu einem großen Bild zusammengefügt.

Unsere zweite Aufgabe bestand darin, instrumental begleitet von einem unserer Partner, dem Bergmusikkorps Saxonia, das nepalesische Volkslied „Resham Phiririi“ zu singen. Dafür war in Gati fleißig geübt worden.

Auch wenn wir mit diesem Projekt nicht direkt Geld verdient haben, hatten wir auf jeden Fall sehr viel Spaß und sind in und um Freiberg ein Stück bekannter geworden.

Danke an alle Organisatoren!

Auszeichnungen

2006 erster Preis "Jugend hilft"

2007 erster Preis "Jugend hilft"

2008 Jugendpreis der Stadt Freiberg

2010 beste Schülerfirma Sachsens

2011 Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

2012 kinderwelten Award in der Kategorie "Entwicklungshilfe"

2013 Schüler-Business-Award

2015 Gewinner des ersten Act-Now-Jugend-Awards in der Kategorie Nachhaltigkeit

2018 Beste Schülerfirma Deutschlands (Bundes-Schülerfirmen-Contest)