Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Unser Kaffee ist angekommen!

Am 21. Juli war es endlich soweit: 540 kg von feinsten nepalesischem Kaffeebohnen erreichten den Dresdener Flughafen.

Noch am gleichen Tag brachte Mike Brettschneider, von der Kaffeerösterei Momo, diese mit dem passenden Fahrzeug nach Freiberg.
Die erste Röstung konnte dann am Montag darauf erfolgen. Mit verschiedenen Röstungsgraden durfte der Projektkoordinator Steffen Judersleben zusammen Nepalkaffeelogo version6mit Mike den Kaffee verkosten – und beide sind hellauf von Qualität und Geschmackbegeistert. Die Röstung wird nun nur noch fein abgestimmt und ab sofort steht unser nepalischer Kaffee bei der Kaffeerösterei Momo zum Verkauf. Der Vertrieb über die Schülerfirma wird demnächst folgen, da noch einige Abstimmungen gemacht werden müssen.
Die Prüfung der Eignung Gatis zum Kaffeeanbau läuft auf Hochtouren. Erst einmal konnte bestätigt werden, dass auch von Seiten der Dorfbevölkerung das Interesse am Anbau von Kaffee besteht. Als nächster Schritt wird der Experte nach Gati eingeladen, um die Prüfung durchzuführen. Da die Kaffeepflanze sehr empfindlich ist und spezielle Wachstumsbedingungen voraussetzt, ist dies der wohl spannendste Schritt. Ob Gati zum Kaffeeanbau geeignet sein wird, werden wir schnellst möglich auf unserer Homepage bekannt geben.Bis dahin heißt es: Abwarten und Kaffee trinken - und das am besten in der Rösterei Momo.
 

Auszeichnungen

2006 erster Preis "Jugend hilft"

2007 erster Preis "Jugend hilft"

2008 Jugendpreis der Stadt Freiberg

2010 beste Schülerfirma Sachsens

2011 Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

2012 kinderwelten Award in der Kategorie "Entwicklungshilfe"

2013 Schüler-Business-Award

2015 Gewinner des ersten Act-Now-Jugend-Awards in der Kategorie Nachhaltigkeit

2018 Beste Schülerfirma Deutschlands (Bundes-Schülerfirmen-Contest)