Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Schülerwirtschaftstage 2010

And the winner is Namaste Nepal ... Wir gewinnen den „YoungStar 2010"!

„YoungBiz" - Schülerwirtschaftstage 2010: Auch in diesem Jahr waren wir bei den Schülerwirtschaftstagen vom 5. bis 7. November 2010 in Leipzig vertreten. Gemeinsam mit unserem projektbegleitenden Lehrer Torsten Hofmann stellten Philipp Eckstein, Carry Hammermüller, Pauline Kleinwechter und Alexandra Keller unsere Schülerfirma auf einer der größten Jugendbildungsveranstaltungen Sachsens vor.

Mehr als 200 Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren konnten sich am Wochenende in Leipzig auf der diesjährigen „YoungBiz" Anregungen zu Gründung und Betrieb einer Schülerfirma holen. Darüber hinaus gab es Basiswissen über wirtschaftliche Zusammenhänge und Workshops bei Experten. Sachsens Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok (FDP), besuchte am Sonnabend bei einem Rundgang auch unserem Stand. Wir nutzten natürlich jede Möglichkeit, um uns zu den angebotenen wirtschaftlichen Themen zu informieren. Wir tauschten mit anderen Schülerfirmen Erfahrungen aus und haben mit guter Werbung auf unsere Arbeit aufmerksam gemacht.

In einer abendlichen Festveranstaltung wurde dann auch die beste Schülerfirma Deutschlands mit dem „Youngstar 2010" ausgezeichnet. Und nach vier Jahren hieß es endlich wieder:

„Der erste Preis geht an die „Namaste Nepal S-GmbH" aus Freiberg." Unsere vier anwesenden Gesellschafter haben sich gegenüber zwölf Konkurrenzfirmen aus ganz Deutschland durchgesetzt und durften den ersten Preis entgegennehmen.

Philipp, Carry, Pauline und Alexandra haben unser Projekt so professionell vorgestellt, dass die Teilnahme an den Schülerwirtschaftstagen ein voller Erfolg wurde. Wir bedanken uns auch bei allen, die unser Projekt bisher unterstützt haben. Ohne diese Unterstützung könnten wir unsere Projekte in Nepal nicht umsetzen.

Und ein Dank in ganz eigener Sache. Die Schülerfirma MC LUNCH von der Mittelschule Lommatzscher Pflege ist ein kleines Catering-Unternehmen. Ihr Angebot auf der Messe am Samstag brachte einen Erlös von 45 Euro. Die Vertreter von MC LUNCH haben diesen Betrag spontan für unser Projekt gespendet. Das war richtig stark – DANKE... DANKE... DANKE...

Auf ein erfolgreiches, kommendes Jahr!

schuelerwirtschaftstage2010

 Philipp Eckstein, Pauline Kleinwechter, Carry Hammermüller und Alexandra Keller nehmen den „Youngstar 2010" entgegen.

Auszeichnungen

2006 erster Preis "Jugend hilft"

2007 erster Preis "Jugend hilft"

2008 Jugendpreis der Stadt Freiberg

2010 beste Schülerfirma Sachsens

2011 Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

2012 kinderwelten Award in der Kategorie "Entwicklungshilfe"

2013 Schüler-Business-Award

2015 Gewinner des ersten Act-Now-Jugend-Awards in der Kategorie Nachhaltigkeit

2018 Beste Schülerfirma Deutschlands (Bundes-Schülerfirmen-Contest)