Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Cent-Sammler spielen Nikolaus

Wir waren uns nicht so ganz sicher, ob die Idee unserer Cent-Sammelaktion auch funktioniert. Zum Nikolaustag am 6. Dezember hatten wir die Cent-Sammler, mit ihren hoffentlich gefüllten Sparscwheinen, zum großen Schlachtfest in die Freiberger Bank eingeladen.

Wir hatten rund 700 Sparscwheine ausgegeben und hofften, dass mindestens 200 abgegeben werden. Wir rechnen natürlich noch mit vielen Nachzüglern, die ihr gefülltes Schwein entweder in der Schule oder in der Filiale der Freiberger Bank abgeben können.

Was dann zum Nikolaustag in der Freiberger Bank stattfand, war wirklich eine richtig tolle Bescherung. Die Stimmung war sensationell, beim Wiegen der Schweine gab es staunende Gesichter, Münzberge türmten sich, der Zählautomat war zum Teil überfordert und benötigte wohlverdiente Pausen, Cent-Sammler vertieften sich in informative Gespräche, eine Nepal-Foto-Show wurde bestaunt, Nepali-Tee war ein begehrtes Getränk und wer noch etwas Geld übrig hatte, kaufte am Basar Produkte aus Nepal oder den Nepalkalender 2009.

Hier die Details:

  • 263 Schweine wurden geschlachtet.
  • Das Gesamtgewicht der Schweine betrug 316,71 kg.
  • Es wurden 111.805 Cent- und Eurostücke abgegeben.
  • Das Gesamtergebnis betrug 4.102,18 Euro. Davon 3.882,18 Euro in Münzen. Die Münzen teilten sich auf in:
  • 1-Cent-Stücke: 47.054
  • 2-Cent-Stücke: 37.817
  • 5-Cent-Stücke: 19.256
  • 10-Cent-Stücke: 4.501
  • 20-Cent-Stücke: 2.242
  • 50-Cent-Stücke: 520
  • 1-Euro: 296
  • 2-Euro: 119


Natürlich können „Nachzügler“ noch ihre Schweine abgeben. Für die Schüler des Scholl-Gymnasiums ist dies in der Schule möglich. Des Weiteren nimmt die Freiberger Bank auch noch Schweine entgegen.

Wir sagen Danke an die fleißigen Helferinnen der Freiberger Bank, an alle Cent-Sammler, an die Sponsoren der Preise und an unsere Projektpartner Freiberger Bank eG und die Freie Presse. Wir hatten zwar die Idee, aber ohne Ihre Hilfsbereitschaft wären wohl die Schweine verhungert bzw. hätten wir keine Verlosung durchführen können.

Nochmals Danke und bleibt uns treu. Wir wollen helfen und mit Ihrer Unterstützung können wir helfen. Die Menschen in Gati wissen dies sehr zu schätzen.

Auszeichnungen

2006 erster Preis "Jugend hilft"

2007 erster Preis "Jugend hilft"

2008 Jugendpreis der Stadt Freiberg

2010 beste Schülerfirma Sachsens

2011 Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

2012 kinderwelten Award in der Kategorie "Entwicklungshilfe"

2013 Schüler-Business-Award

2015 Gewinner des ersten Act-Now-Jugend-Awards in der Kategorie Nachhaltigkeit

2018 Beste Schülerfirma Deutschlands (Bundes-Schülerfirmen-Contest)