Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Spenden

Unsere Projekte in Nepal wachsen Schritt für Schritt und zu einer Schulpartnerschaft kommen zum Beispiel Projekte der Dorfentwicklung – „Hilfe zur Selbsthilfe“. Damit wächst auch unser Finanzbedarf. Allein durch die Gehaltskosten von 13 Lehrern, 3 Kindergärtnerinnen, einer Krankenschwester und unserem Projektmanager entstehen jährlich Kosten von etwa 26.000 Euro. Obwohl sich unser wirtschaftlicher Geschäftsbetriebes positiv entwickelt, können wir damit nur einen Teil des Finanzbedarfes decken. Daher freuen wir uns über jede noch so kleine Spende.

Eine Spende mit Verwendungszweck "Nepalprojekt" ist für uns die effektivste. da wir dann je nach Bedarf bzw. Projekt die Gelder gezielt einsetzen können. Für Projekte wie z.B. für ein Augencamp werden wir dann gezielt und mit dem entsprechenden Verwendungszweck werben.

Spenden können viel bewegen. Hier einige Beispiele:
25 Euro für eine Augenoperation
145 Euro im Monat für einen Grundschullehrer
188 Euro im Monat für einen Lehrer der Klassenstufen 6 bis 8
211 Euro im Monat für einen Lehrer für die 9. und 10. Klasse
59 Euro für das Monatsgehalt unserer Kindergärtnerin
765 Euro im Monat für die laufenden Kosten im Kinderheim "Spark Children Home" für 16 Kinder

Als Schülerfirma sind wir nicht dazu berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund haben wir eine Kooperationsvereinbarung mit dem Förderverein des Geschwister-Scholl-Gymnasiums abgeschlossen. Der Finanzvorstand des Schulfördervereins hat dankenswerterweise ein Nepalkonto als Unterkonto eingerichtet. Damit haben wir die Vorraussetzung geschaffen, dass Sie eine Spendenbescheinigung erhalten können. Für die Spendenbescheinigung benötigen wir zudem Ihre postalische Anschrift.


Empfänger:
Förderverein Geschwister-Scholl-Gymnasium e.V.
IBAN:
DE28 8705 2000 3140 0024 07
BIC:
WELADED1FGX
Geldinstitut:
Sparkasse Mittelsachsen
Zweck:
Spende Nepalprojekt

 
Wichtige Hinweise:
Bei Spenden bis zu 200 Euro ist für das Finanzamt die Einreichung Ihres Überweisungsbeleges und der Ausdruck des Freistellungsbescheides des Schulfördervereines (siehe nachstehend) ausreichend. Sollte von Ihrer Seite dennoch der Bedarf einer klassischen Spendenbescheinigung bestehen, informieren Sie uns bitte.
Falls Sie für ihre Spende noch keine Spendenbescheinigung erhalten haben, kann das daran liegen, dass Sie vergessen haben, Ihre postalische Anschrift anzugeben. Natürlich können auch wir etwas übersehen haben. Bitte melden Sie sich in diesem Fall über das Kontaktformular bei uns!

Download Freistellungsbescheid

Vielen Dank für Ihr Interesse!