Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


abgeschlossene Projekte

Centsammelaktion

Für die Schülerfirma gab es am 6. Dezember 2008 ein besonderes Nikolausgeschenk. Denn an diesem Tag endete die Centsammelaktion.

Seit September 2007 wurde in Freiberg lästiges Kleingeld gesammelt, das sich, seien wir doch mal ehrlich, in der Geldbörse meist nur als störend erweist. Dazu verteilten wir Sparschweine in Geschäften und an Privatpersonen. Dank der freundlichen Unterstützung der Freiberger Bank, war auch diese Aktion von großem Erfolg gekrönt. So flossen am 6. Dezember insgesamt 4102,18 Euro durch die Zählautomaten der Freiberger Bank. Das entspricht einem Gewicht von 316,71 kg oder 4 Wäschekörben voller Geld und 6 Stunden Geld in den Geldzählautomaten schaufeln.
Von diesem Geld kann einem nepalesischen Grundschullehrer mehr als 6 Jahre lang Gehalt gezahlt werden. Man könnte sich dafür aber auch 8 Tonnen Reis kaufen oder sich 130-mal einer Augenoperation gegen Grauen Star unterziehen...
So stellt diese Geldsumme für uns als Schülerfirma und für die Menschen in Gati natürlich eine große Hilfe dar. Deswegen möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die kiloweise Bargeld für uns gesammelt haben. Nicht nur durch das viele Geld ist der Sparschweintag in der Freiberger Bank zum Erfolg geworden. Ohne die freundliche Unterstützung der Mitarbeiter der Freiberger Bank, die uns mehrmals aus Sorge um ihre Geldzählmaschine bremsen mussten und uns den ganzen Tag geholfen haben, wäre ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen.
Deswegen war es auch nur rechtens, dass Frau Langrock, die Marketingchefin der Bankfiliale, am Ende die Gewinner der Losaktion ziehen durfte. Jeder Sammler, dessen Schwein mehr als 700 Gramm wog, nahm an der Verlosung teil. Zwanzig Gewinner aus Freiberg und Umgebung hat es gegeben. Einer davon war unser Oberbürgermeister, Herr Bernd-Erwin Schramm, der sich über einen Massagegutschein freuen durfte und das bisschen Entspannung wahrscheinlich auch dringend nötig hat. Den Hauptgewinn, eine aus 6 Bänden bestehende Brockhaus-Enzyklopädie, die von Florian Langenscheidt gesponsert wurde, konnte Jannik Henker aus unserer Schule mit nach Hause nehmen.

2014

 In diesem Jahr starteten wir unsere 2. Centsammelaktion. Am 6. September wurde wieder zum Schlachtfest der Sparschweine eingeladen. An diesem Tag fanden hunderte Sparschweine und tausende Centstücke in die Filiale der VR-Bank Mittelsachsen. Da uns zu dieser Zeit auch die 6 Schüler aus Gati besucht haben verbrachten wir einen schönen Tag mit nepalesischen Tänzen, Henna malen und natürlich Geld zählen. Durch die freundliche Hilfe der Mitarbeiter der VR-Bank wurden insgesamt 103.148 Cent- und Eurostücke durch den Zählautomaten geschickt. Am Ende kamen wir auf ein Ergebnis von insgesamt 3.964,09€. Dank der fleissige Sammler konnte der Aufenthalt unserer Schüler ermöglicht werden. Deshalb freuten sie sich ganz besonders auf die Begegnung mit alle Teilnehmern. Auch gab es ein nepalesisches Essen zu Gewinnen, indem alle Teilnehmer mit einem Sparschwein von über 1kg Lose gezogen haben.