Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!


GEMEINSAM etwas BEWEGEN!





Schülerfirma Namaste Nepal S-GmbH

Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg


Gemeinsam Schulen Aufbauen

 

Das Erdbeben 2015 in Nepal ist in Vergessenheit geraden. Nur kurz zur Erinnerung: 

> Das Hauptschulgebäude unserer Partnerschule in Gati wurde ebenso zerstört wie sieben weitere Schulen in den Nachbardörfern von Gati.
> Gati liegt im Distrikt Sindhupalchok. Hier wurden vor zwei Jahren 64.000 der 68.000 Gebäude zerstört.
> Es gab sehr viele Tote.

Zwei Jahre später lösen wir unser Versprechen ein und bauen die Schulen in Gati, Dandakateri, Mandra, Sotang, Singarche, Bugam, Kasheri und Kukhure wieder auf. In Gati und Dandakateri werden in diesen Tagen die Arbeiten am Fundament beendet. Natürlich wird erdbebensicher gebaut. In Mandra und Sotang beginnen die Arbeiten.

Bisher haben wir 9.794.984 NRp (nepalesische Rupien) = 83.163 EUR für Baumaterial und Mobiliar ausgegeben. Durch den großen Bedarf an Baumaterial im Distrikt steigen auch die Preise. Der Schulneubau wird teurer als geplant. 

Mit Stand Mai 2017 konnten wir Dank tausender Spender 413.875,81 EUR an Spendengelder aufbringen. Diese für uns nach wie vor unglaubliche Summe wird nach heutigem Stand nicht ausreichen, um den Wiederaufbau der acht Schulen zu finanzieren.

Wenn es uns aber mit eurer Hilfe gelingt 150.000 Ziegel zu kaufen, sind wir auf einem guten Weg. 

Falls sie sich entscheiden können 500 Ziegel zu kaufen und somit 125 EUR zu spenden, wird ihr/euer Name auf einer der Dankestafeln an den acht neuen Schulen mit erscheinen. Letztendlich zählt aber wie immer jeder Euro und somit vier Ziegel.

Lasst uns gemeinsam die acht Schulen bauen. Über 900 Schüler haben dadurch wieder vernünftige Lernbedingungen.

Lasst diese Veranstaltung zu einer erfolgreichen Spendenaktion werden. Bitte teilt diesen Beitrag und fordert eure Freunde auf, dies auch zu tun.

Und hier können Sie die Ziegel kaufen:

Empfänger: Förderverein Geschwister-Scholl-Gym.
Bank: Sparkasse Mittelsachsen
IBAN: DE28 8705 2000 3140 0024 07
Zweck: Erdbebenhilfe Nepal - Ziegel

Bitte im Verwendungszweck Ihre Adresse angeben.

Nepallauf 2016

Und schon war der 12.Nepallauf vorbei...wie immer viel zu schnell.
Es ist kaum zu glauben. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, den Firmen, den Eltern und Geschwistern, Oma und Opa, den Freunden und Bekannten und natürlich bei den 1.277 Läufern. Wir bedanken uns für erlaufene 32.581,87 EUR. Es wurden unglaubliche 37.233 Runden für Nepal gelaufen. Großartig.

Weiterlesen...

NEPALKALENDER 2017

Gute Nachrichten! Unser Nepalkalender ist im Druck und kann natürlich schon jetzt bestellt werden. Der Versand beginnt in der 37. Kalenderwoche.

Weiterlesen...

Examen 2016

 

Nach dem Erdbeben erhöhte sich die Schülerzahl in der Kali Devi Secondary School. Dies begründete sich durch die schnelle Wiederaufnahme des Schulbetriebes in Gati. Auch ein täglicher Schulweg von ca. 90 Minuten war kein Hinderungsgrund. 

 

Dies betraf auch Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse. Deren Anzahl verdoppelte sich. Die Lehrer in Gati stellten schnell fest, dass es erhebliche Leistungsunterschiede gab, so dass ab November eine zweite zehnte Klasse mit mehr Unterrichtseinheiten eingerichtet wurde.

Weiterlesen...

Flutwelle am Bhote Koshi

Flutwelle am Bhote Koshi behindert unser Wiederaufbauprojekt

 

Das Tal des Bhote Koshis wurde in der Vergangenheit mehrmals von tödlichen Flutwellen heimgesucht. In der Nacht zum Mittwoch (06. Juli 2016) schlug die Natur wieder zu. Ein massiver Wolkenbruch sorgte nördlich der Grenze zu Tibet für einen Erdrutsch. Das Wasser des Flusses wurde durch den entstandenen natürlichen Damm angestaut. Letztendlich führte der Druck der Wassermassen zum Bruch des Dammes und löste die Flutwelle aus. 

 

Polizeiinspektor Khum Lal Bhusal, Grenzpolizeiwache Tatopani, schilderte die Situation wie folgt: „Kurze Zeit nach dem Hinweis zum Erdrutsch erhielt ich einen weiteren Anruf, „Der angestaute Bhote Koshi ist durchgebrochen. Bringt euch in Sicherheit.““

Weiterlesen...

Update vom 30.06.16

 

Der Wiederaufbau der Schulen in Gati VDC kann starten.

… es war ein langwieriger und mühsamer Weg …

 

Wir haben wiederholt Nachfragen zum Stand des Wiederaufbauprojektes in Gati VDC bekommen. Mit dem heutigen Update können wir über wirkliche Fortschritte berichten. Wir wollten so lange warten, sorry, und bitten um Verständnis.

 

Zur Erinnerung: Bereits Mitte 2015 wurde mit der Regierung eine Vereinbarung darüber unterzeichnet, dass unsere Partnerorganisation Namaste Nepal Kathmandu die acht zerstörten Schulen in Gati VDC wiederaufbauen darf/soll. Es galt Architekten vertraglich zu binden und die Planung für die 10-Klassenschule in Gati und eine Modellplanung für die 7 Grundschulen voranzutreiben. Die Planungsunterlagen wurden im Januar bei der Regierung zur Genehmigung eingereicht. Im Februar wurde die Richtlinie zum Wiederaufbau von Schulen neuerlich geändert. Die erforderlichen Nachbesserungen wurden Ende Februar abgeschlossen und neu eingereicht.

Weiterlesen...

Auszeichnungen

2006 erster Preis "Jugend hilft"

2007 erster Preis "Jugend hilft"

2008 Jugendpreis der Stadt Freiberg

2010 beste Schülerfirma Sachsens

2011 Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

2012 kinderwelten Award in der Kategorie "Entwicklungshilfe"

2013 Schüler-Business-Award

2015 Gewinner des ersten Act-Now-Jugend-Awards in der Kategorie Nachhaltigkeit